RHODUNA®-Alloy 1 Technisch Rhodium-Ruthenium-Elektrolyt

RHODUNA®-Alloy 1 Technisch Rhodium-Ruthenium-Elektrolyt

Erfüllt die neuen Anforderungen an Wearables und Mobiltelefone

Eine einfache Handhabung, ein ansprechendes Design und eine starke Leistung sind seit langem die Hauptargumente für den Kauf von Wearables und Mobiltelefonen. Immer entscheidender werden aber die feinen Unterschiede wie eine lange Lebenszeit und Kompatibilität mit Schnellladevorrichtungen.

Diese Erwartungen können mit vergoldeten Ladekontakten & Steckverbindern (USB-C, Pogo Pin, etc.) nicht erfüllt werden. Vergoldete Kontakte korrodieren beim Ladevorgang wenn sie zuvor in Kontakt mit Salzwasser, Schwimmbadwasser, Schweiß oder Getränken kamen, was zu zahlreichen Reklamationen und damit dem kostspieligen Austausch beschädigter Geräte führt.

Werden die Kontakte mit RHODUNA®-Alloy 1 beschichtet, sind sie vor Korrosion geschützt. Dabei wird die Fähigkeit zum schnellen Aufladen der Geräte nicht beeinflusst. RHODUNA®-Alloy 1 ist seit 2016 sowohl auf Bandanlagen, sowie im Trommel- und Gestellbetrieb in der Serienproduktion für elektronische Kontakte im Einsatz.

Weitere Informationen

Elektrolytcharakteristik

Elektrolyttyp

stark sauer

Metallgehalt

1,6 bis 10 g/l Rh 0,1 bis 0,5 g/l Ru

Temperatur

45 (40 - 50) °C

Stromdichte

2 - 50 A/dm²

Abscheidungsgeschwindigkeit

ca. 0,84 μm/min (6 A/dm²) ca. 1,02 μm/min (10 A/dm²) ca. 1,29 μm/min (20 A/dm²)

Schichtcharakteristik

Überzug

Rhodium-Ruthenium

Legierungsbestandteile

70 - 98 % Rh 2 - 30 % Ru

Farbe des Niederschlags

weiß

Glanz

glänzend

Härte

900 HV

Max. Schichtdicke

max. 4 μm

Dichte des Überzugs

ca. 12,4 g/cm3

Vorteile

  • Sehr helle, weiße und hochglänzende Überzüge
  • Gleichmäßige Schichtdicke
  • Bis 4 μm rissfrei
  • Großer Arbeitsbereich
  • Außerordentlich abriebbeständig (Härte von > 900 HV)
  • Kostengünstiger als reine Rhodiumschichten
  • Schützt zuverlässig vor Korrosion
  • Keine Beeinflussung auf schnelles Aufladen
  • Geeignet für Bandanlagen, Trommel- und Gestellbetrieb

Anwendungen

  • Smartwatches
  • Kopfhörer (In-Ears)
  • Mobiltelefone
  • Fitness-Tracker
  • Steckkontakte

Downloads

  • Produktblatt-rhoduna-alloy-1-technisch-de.pdf
    Download

 RHODUNA®-Alloy 1 Technisch Rhodium-Ruthenium-Elektrolyt

Ihr Ansprechpartner

Walter Straub

T: +49 7171 607 229
F: +49 7171 607 316
E-Mail

Finden Sie einen Vertreter in Ihrer Region

×

      Umicore setzt bestimmte Überwachungs- und Tracking-Technologien wie z. B. Cookies ein. Diese Technologien werden verwendet, um unsere Dienstleistungen kontinuierlich aufrechtzuerhalten, bereitzustellen und zu verbessern und um den Besuchern unserer Website ein besseres Erlebnis zu bieten.

      Durch Klicken auf die Schaltfläche "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies während der Nutzung der Website zu. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies und andere Tracking-Technologien einsetzen, finden Sie in Abschnitt 10 unserer Datenschutzhinweise auf unserer Website. 

          Notwendige Cookies sind unentbehrlich und unterstützen Sie bei der Navigation durch unsere Website. Sie tragen zur Unterstützung von Sicherheits- und Grundfunktionen bei und sind für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Website notwendig. Wir können daher keine Gewähr für die Nutzung oder Sicherheit während Ihres Besuchs übernehmen, wenn Sie diese Cookies blockieren.

          Cookies, die uns dabei unterstützen, das Verhalten der Nutzer unserer Website zu verstehen. Damit können wir unsere Website kontinuierlich verbessern und die besten Informationen zur Unterstützung unserer Projektziele bieten. Diese Cookies helfen uns zudem bei der Ermittlung der Wirksamkeit unserer Website. So geben uns diese Cookies Auskunft darüber, welche Seiten die Besucher am häufigsten aufrufen und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten.

          Cookies, die Ihnen – ausgehend von Ihren aus Ihrem Browser-Verlauf abgeleiteten Interessen – Inhalte bereitstellen. Die meisten Targeting-Cookies verfolgen Nutzer über ihre IP-Adresse und erfassen somit möglicherweise bestimmte personenbezogene Daten. Von Targeting-Cookies erfasste personenbezogene Daten werden möglicherweise an Dritte, wie z. B. Werbetreibende, weitergegeben.