ENEPIG-Prozess

ENEPIG-Prozess

Chemisch Nickel-, chemisch Palladium- und teilautokatalytische Goldabscheidung

Der ENEPIG-Prozess von Umicore bietet der Leiterplattenindustrie ein universelles Finish mit exzellenter Drahtbondbarkeit und höchster Zuverlässigkeit der Lötverbindung (SJR) mit der bleifreien Legierung SAC 305. Das Palladium verlangsamt die Diffusion von Zinn in das Nickel, was zu einer minimalen Verdickung der intermetallischen Verbindung Nickel-Zinn führt, auch nach einer thermischen Belastung von 1000 Stunden bei 150°C.

Der Einsatz des einzigartigen teilautokatalytischen Goldelektrolyten Gobright® TWX-40 ermöglicht es, je nach Kundenanforderung auch noch dickere Goldüberzüge mit sehr gleichmäßiger Dickenverteilung abzuscheiden. Die Kombination von stromlosen Prozessen (Nickel und Palladium) und der abschließenden Vergoldung mit diesem speziellen Elektrolyttyp gewährleistet eine korrosionsfreie Endoberfläche für High-End-Anwendungen und unterschiedliche Bestückungsprozesse auf derselben Oberfläche.

Darüber hinaus sind ENEPIG-Schichten im Vergleich zu elektrolytisch oder stromlos bondbarem Gold wie ENAG (= chemisch Nickel + autokatalytisches Gold) kostengünstiger und erfüllen zusätzlich die neuesten RoHS- und WEEE-Vorschriften.

Vorteile

  • Universelles Finish für Löt- und Drahtbondapplikationen
  • Hochrobuste Lötstellen mit SAC-Lötzinn
  • Hervorragende Kontaktfläche
  • Stromloses Verfahren
  • Günstiger als elektrolytisches Gold-Finish
  • Dichte und homogene Goldschutzschicht von 0,03 bis zu 0,3 μm

Anwendungen

  • IC-Package Substrate
  • Multifunktionales Bestücken
  • Leiterplatte für raue Umgebungsbedingungen

Downloads

  • Produktblatt-umicore-enepig-de-screen-20190417.pdf

Ihr Ansprechpartner

Walter Straub

T: +49 7171 607 229
F: +49 7171 607 316
E-Mail

Finden Sie einen Vertreter in Ihrer Region

×

      Umicore setzt bestimmte Überwachungs- und Tracking-Technologien wie z. B. Cookies ein. Diese Technologien werden verwendet, um unsere Dienstleistungen kontinuierlich aufrechtzuerhalten, bereitzustellen und zu verbessern und um den Besuchern unserer Website ein besseres Erlebnis zu bieten.

      Durch Klicken auf die Schaltfläche "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies während der Nutzung der Website zu. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies und andere Tracking-Technologien einsetzen, finden Sie in Abschnitt 10 unserer Datenschutzhinweise auf unserer Website. 

          Notwendige Cookies sind unentbehrlich und unterstützen Sie bei der Navigation durch unsere Website. Sie tragen zur Unterstützung von Sicherheits- und Grundfunktionen bei und sind für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Website notwendig. Wir können daher keine Gewähr für die Nutzung oder Sicherheit während Ihres Besuchs übernehmen, wenn Sie diese Cookies blockieren.

          Cookies, die uns dabei unterstützen, das Verhalten der Nutzer unserer Website zu verstehen. Damit können wir unsere Website kontinuierlich verbessern und die besten Informationen zur Unterstützung unserer Projektziele bieten. Diese Cookies helfen uns zudem bei der Ermittlung der Wirksamkeit unserer Website. So geben uns diese Cookies Auskunft darüber, welche Seiten die Besucher am häufigsten aufrufen und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten.

          Cookies, die Ihnen – ausgehend von Ihren aus Ihrem Browser-Verlauf abgeleiteten Interessen – Inhalte bereitstellen. Die meisten Targeting-Cookies verfolgen Nutzer über ihre IP-Adresse und erfassen somit möglicherweise bestimmte personenbezogene Daten. Von Targeting-Cookies erfasste personenbezogene Daten werden möglicherweise an Dritte, wie z. B. Werbetreibende, weitergegeben.