AURUNA® 8100 Gold-Kobalt-Elektrolyt

AURUNA® 8100 Gold-Kobalt-Elektrolyt

Hochgeschwindigkeits-Elektrolyt für Hartgoldüberzüge

AURUNA® 8100 dient zur Abscheidung von Hartgoldüberzügen in speziellen Hochgeschwindigkeitsanlagen. Der Elektrolyt ist schwach sauer, besitzt einen breiten Arbeitsbereich bei einfacher Badführung.

AURUNA® 8100 wurde speziell für die automatische Hochgewindigkeitsvergoldung in Anlagen zur Selektivbeschichtung und kontinuierlich arbeitenden Bandanlagen entwickelt. Durch starke Elektrolytbewegung (Strömung, Anspritzung) ermöglicht er das Arbeiten mit hohen Stromdichten bei stabilem Langzeitverhalten. Er ist auch als Vorgoldelektrolyt einsetzbar.

Die abgeschiedenen Überzüge sind lötbar, porenarm, hochglänzend, hart und abriebfest. Sie weisen einen konstant niedrigen Kontakt(übergangs)widerstand auf. Damit eignet sich der Elektrolyt hervorragend zur Vergoldung von elektronischen Bauteilen wie Stecker, Kontakte und Steckerleisten an Leiterplatten.

Durch den optionalen Einsatz des AURUNA® Inhibitors 2 besteht die Möglichkeit eines reduzierten Goldverbrauchs von bis zu 15 %. Durch den Inhibitor ergeben sich scharfe Randabgrenzungen – dadurch mindert sich die Auslaufzonenbreite. Selbstverständlich bleiben die Schichteigenschaften davon unberührt. Der Inhibitor kann nach der Beschichtung durch Aktivkohlereinigung rückstandsfrei entfernt werden.

Elektrolytcharakteristik

Elektrolyttyp

Schwach sauer

Metallgehalt

12 (2 - 30) g/l Au

pH-Wert

4,2 - 4,6

Temperatur

55 (45 - 65) °C

Stromdichte

2 - 80 A/dm² 80 A/dm² im JetLab

Abscheidungsgeschwindigkeit

0,3 - 11 μm/min

Anodenmaterial

Pt-Ti (Typ PLATINODE® Pt/Ti)

Schichtcharakteristik

Überzug

Gold-Kobalt

Legierungsbestandteile

Ca. 99,7 Gew.% Au 0,1 - 0,4 Gew.% Co

Farbe des Niederschlags

Sattgelb

Glanz

Hochglänzend

Härte

120 - 200 HV

Max. Schichtdicke

10 μm

Dichte des Überzugs

Ca. 17 g/cm³

Vorteile

  • Schwach saurer Hochgeschwindigkeits-Elektrolyt
  • Breiter Arbeitsbereich
  • Höchste Abscheidungsgeschwindigkeit
  • Porenarme, lötbare, harte und abriebfeste Überzüge
  • Für elektrische Kontakte
  • Klassifizierung gemäß ASTM B-488-01, Typ I-II, Code C-D
  • Die Überzüge sind RoHS konform
  • Einsatz in Hochgeschwindigkeitsanlagen
  • Goldeinsparung von bis zu 15 % durch Inhibitor-Einsatz

Anwendungen

  • Stecker
  • Elektrische Kontakte
  • Steckerleisten auf Leiterplatten

Downloads

  • Produktblatt-auruna-8100-de-screen-20190416.pdf

Ihr Ansprechpartner

Andrea Grau

Leiterin Vertrieb Europa
T: +49 7171 607 229
E-Mail

Finden Sie einen Vertreter in Ihrer Region