RHODUNA® 470 Black: Neues Schwarz-Rhodium auf der JGF in Freiburg vorgestellt

Electroplating

Großes Interesse, insbesondere für seinen neuen Schwarz-Rhodium-Elektrolyten, verzeichnete Umicore Electroplating jetzt auf der Jewellery & Gem Fair in Freiburg. Das neue Produkt RHODUNA® 470 Black wird in Kürze für ausgewählte Kunden verfügbar sein. Der Elektrolyt scheidet tiefschwarze Rhodium-Schichten mit einem L-Wert von 40 im CIE-L*a*b-Farbraum ab. Der L-Wert zwischen 0 (=Schwarz) und 100 (=Weiß) gibt den Schwärzegrad an. Graue Farbtöne haben einen L-Wert von 65. Das entspricht einem dunklen Anthrazit. Bisherige, marktübliche Elektrolyte erreichen auf der CIE-L*a*b-Skala lediglich einen L-Farbton von etwa 55 bis 60.

Zudem lassen sich mit dem neuen Elektrolyten erstmals dicke, rissfreie Schichten bis zu 0,5 µm abscheiden. Das Produkt ist perfekt für Anwendungen geeignet, bei denen Schwarzruthenium nicht die geforderte Abriebbeständigkeit bietet.

Beschichtete Exponate wird Umicore Electroplating auf der Messe O&S in Stuttgart (31. Mai bis 2. Juni) in Halle 9 an Stand B28/42 präsentieren. Außerdem beraten Umicore-Galvano-Experten zu einem breiten Spektrum anderer Elektrolyte für dekorative und funktionelle Applikationen sowie Anoden.

×

      Umicore setzt bestimmte Überwachungs- und Tracking-Technologien wie z. B. Cookies ein. Diese Technologien werden verwendet, um unsere Dienstleistungen kontinuierlich aufrechtzuerhalten, bereitzustellen und zu verbessern und um den Besuchern unserer Website ein besseres Erlebnis zu bieten.

      Durch Klicken auf die Schaltfläche "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies während der Nutzung der Website zu. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies und andere Tracking-Technologien einsetzen, finden Sie in Abschnitt 10 unserer Datenschutzhinweise auf unserer Website. 

          Notwendige Cookies sind unentbehrlich und unterstützen Sie bei der Navigation durch unsere Website. Sie tragen zur Unterstützung von Sicherheits- und Grundfunktionen bei und sind für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Website notwendig. Wir können daher keine Gewähr für die Nutzung oder Sicherheit während Ihres Besuchs übernehmen, wenn Sie diese Cookies blockieren.

          Cookies, die uns dabei unterstützen, das Verhalten der Nutzer unserer Website zu verstehen. Damit können wir unsere Website kontinuierlich verbessern und die besten Informationen zur Unterstützung unserer Projektziele bieten. Diese Cookies helfen uns zudem bei der Ermittlung der Wirksamkeit unserer Website. So geben uns diese Cookies Auskunft darüber, welche Seiten die Besucher am häufigsten aufrufen und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten.

          Cookies, die Ihnen – ausgehend von Ihren aus Ihrem Browser-Verlauf abgeleiteten Interessen – Inhalte bereitstellen. Die meisten Targeting-Cookies verfolgen Nutzer über ihre IP-Adresse und erfassen somit möglicherweise bestimmte personenbezogene Daten. Von Targeting-Cookies erfasste personenbezogene Daten werden möglicherweise an Dritte, wie z. B. Werbetreibende, weitergegeben.