17 September 2019

Dunkle Edelmetalllegierung mit beeindruckenden Eigenschaften

Das neue RHODUNA®-Alloy Black 1 vereint wahrscheinlich als einzige Legierung alle geforderten Eigenschaften an eine dunkle Edelmetalloberfläche. Abriebbeständigkeit, wirtschaftliche Attraktivität und natürlich einen edlen, einstellbaren Schwärzungsgrad
sind dabei sicherlich die wichtigsten.

Schwärzungsgrad bis hin zur tiefschwarzen Endschicht

Der Schwärzungsgrad ist zugunsten der Farbkonstanz und dem einfachen Handling des Elektrolytes limitiert. Der eventuelle Wunsch nach einem noch dunkleren oder gar schwarzen Endergebnis muss deshalb natürlich keiner bleiben. RHODUNA®-Alloy Black 1 eignet sich bestens als Zwischenschicht für RHODUNA® 471 Black. Hiermit können Sie den Schwärzungsgrad bis hin zur tiefschwarzen Endschicht auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

Nicht nur Schmuck, sondern beispielsweise auch Steckkontakte, Schreibgeräte, Armaturen oder auch das Interieur in Automobilen kann so in Zukunft in einem frei bestimmbaren Schwarzton die Oberfläche veredeln.

Kostenersparnis um knapp 50% zu einem reinen Rhodiumelektrolyt

Der Elektrolyt ist aufgrund des 1:1 Verhältnisses von Rhodium und Ruthenium nicht nur extrem einfach in der Anwendung. Auch wirtschaftlich ergeben sich durch diese Zusammensetzung Vorteile.

Ruthenium kann seit geraumer Zeit auf einen sehr stabilen und vergleichsweise niedrigen Kursverlauf zurückblicken. Der Rhodiumpreis ist dagegen innerhalb von zwei Jahren um beinahe das vierfache angestiegen. Durch die Zusammensetzung des Elektrolytes ist eine Ersparnis von 45 % und mehr gegenüber einem reinen Rhodiumelektrolyt realistisch.

Beratung und technischer Service von Anfang an

Wie sich eine Einführung bzw. Umstellung auf RHODUNA®-Alloy Black 1 wirtschaftlich in Ihrem Umfeld auswirkt, erfahren Sie anhand einer individuellen Preiskalkulation. Zusammen mit der Möglichkeit eines eigenen Farbmusters geben wir Ihnen damit eine unverbindliche Entscheidungshilfe an die Hand.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf, für eine unverbindliche und kostenlose Wirtschaftlichkeitsberechnung zu Ihrem speziellen Anwendungsfall.

Walter Straub
Leiter Vertrieb Europa

E-Mail: walter.straub@eu.umicore.com 
Telefon: +49 7171 607 229
Fax: +49 7171 607 316